Feuerwehr befreit Autofahrerin aus PKW

2018.03.01 – Heute Mittag gegen 12:15 Uhr ereignte sich ein Verkehrsunfall auf der Bergsmannstraße Ecke Bornstraße. Bei dem Verkehrsunfall kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW. Es waren insgesamt drei Personen beteiligt. Bei Eintreffen der Feuerwehr fanden die Rettungskräfte einen der PKW auf der Seite liegend vor. Die 56-jährige Fahrerin dieses PKW musste von Kräften der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde mit leichten Verletzungen in die naheliegende Unfallklinik transportiert. Die zwei Personen, die sich im anderen PKW befanden, wurden nach Betreuung durch den Rettungsdienst unverletzt entlassen.

Für den Einsatz wurde die Bornstraße in Höhe der Bergmannstraße in beiden Richtungen gesperrt.

Insgesamt waren 27 Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Mitte) und des Rettungsdienstes vor Ort.

Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.

Quelle: – Pressestelle Feuerwehr

Fotostrecke

 

nächste Seite »

Archiv