Gartenlaube brennt in voller Ausdehnung

30.01.2015 – Ein Todesopfer bei Laubenbrand in Bövinghausen.
Gegen 12:45 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache 5 (Marten) und die Freiwillige Feuerwehr aus Lütgendortmund zu einem Laubenbrand gerufen.
Als die ersten Einsatzfahrzeuge eintrafen, brannte die Laube schon in voller Ausdehnung.
20150130-ES4P9842
Da bekannt war das sich Gasflaschen in dem Objekt befanden, wurde ein Löschangriff aus sicherer Deckung vorgenommen. Die Einsatzkräfte fanden bei den weiteren Löschmaßnahmen den Körper einer Person. Das Feuer war zwischenzeitlich gelöscht.
Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
Im Einsatz waren der Rettungsdienst und Einheiten der Wache 5 (Marten) und die Freiwillige Feuerwehr aus Lütgendortmund.
TEXT: H. Kaczmarek
Hier die Fotostrecke…
Für eine größere Ansicht, klicke bitte auf die Fotos:

 

 

 

 

Archiv