KELLERBRAND IN DORTMUND-MARTEN

2020.03.13 – Um ca. 3:50 Uhr rückte die Feuerwehr Dortmund nach Marten aus. In der Haumannstraße war beim Eintreffen der ersten Kräfte Brandgeruch wahrnehmbar Nach weiterer Erkundung war im Dachbereich des mehrgeschossigen Wohnhauses Rauchentwicklung sichtbar. Mit einer Drehleiter wurde im Dachbereich erkundet. Im Gebäudeinneren entdeckte ein vorgehender Trupp im Keller das Feuer. Es brannte Gerümpel. Neun Personen mussten von Feuerwehrleuten aus ihren Wohnungen geführt werden. Mit einem Hochleistungslüfter wurden nach der Brandbekämpfung umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen durchgeführt. Gegen 5:30 Uhr war der Einsatz schließlich beendet.

Die Kripo ermittelt jetzt.

 

FOTOSTRECKE

 

 

 

 

Archiv