PKW brennen auf Autozug

2020.03.28 –  Am späten Nachmittag rückte die Bochumer Feuerwehr zu einem gemeldeten PKW-Feuer in Höhe der Bahntrasse hinter dem Opelwerk in Bochum Langendreer. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte die riesige Rauchwolke sehen. Als die Feuerwehr eintraf, brannten auf einem Waggon eines Güterzuges in der Nähe des Bahnhof Langender 12 Neufahrzeuge in voller Ausdehnung.  Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen auf weitere PKW verhindern. Der Notfallmanager der Deutschen Bahn sperrte den kompletten Bahnverkehr zwischen Bochum und Dortmund und schaltete die Oberleitung ab. Die Feuerwehr war mit 45 Einsatzkräften vor Ort. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt.

VIDEO

 

Fotostrecke

 

 

 

 

Archiv