Freiwillige Feuerwehr Bodelschwingh

2018.11.26 – 19:00 Uhr. Beim heutigen Übungsdienst des Löschzug 21 aus Bodelschwingh wurde die Vorgehensweise der AtemschutzNotfallStaffel (ANS) geübt. Als Übungsobjekt wurden die Räumlichkeiten des Gerätehauses genutzt. Die „ANS“ kommt dann zum Einsatz, wenn sich ein Atemschutzunfall ereignet hat. Sie wird hauptsächlich alarmiert bei größeren Gebäudebränden. Sie besteht aus 4 Mann plus Staffelführer.

FOTOSTRECKE von der Übung

 

« vorherige Seitenächste Seite »

Archiv