Rauchentwicklung in einer Backstube

27.08.2016 – um 18:16 Uhr wurde die Feuerwehr Dortmund zu einem Einsatz in den Dortmunder Norden gerufen. In der Lortzingstr. in einem Hinterhof war in einer Backstube starke Rauchentwicklung sichtbar. Sofort ging ein Trupp zur Erkundung vor. Die Ursache für die Rauchentwicklung war letztendlich ein großer Kochtopf mit verbranntem Pansen. Während der Erkundung wurden auch 3 Propangasflaschen geborgen. Die eigentliche Arbeit war anschließend das Belüften der verrauchten Bereiche. Hierfür wurden 2 Hochleistungslüfter eingesetzt. Ein weiterer Trupp kontrollierte noch einige Nebenräume. Bei diesem Einsatz gab es keine Verletzten.

Fotostrecke

 

nächste Seite »

Archiv