FEUER IN WISCHLINGEN

07.01.2017 – Gegen 02:30 Uhr Uhr wurde die Feuerwehr in den Wischlinger Weg alarmiert. Es brannte ein Wohnmobil auf einem Wohnmobilstellplatz. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand.
Ein Camper musste nachts zur Toilette und bemerkte das Feuer im Nachbarwohnmobil. Er weckte sofort den darin schlafenden Besitzer und zog den noch halb schlafenden Mann aus seinem Wohnmobil.
Durch die extreme Wärmestrahlung war ein benachbartes Großraumzelt, sowie zwei umliegende Wohnmobile bereits in Mitleidenschaft gezogen worden. Von der Feuerwehr wurde sofort eine Riegelstellung zu dem Zelt und den Wohnmobilen aufgebaut und durch einen massiven Löscheinsatz der Brand gelöscht.
Der Besitzer des Wohnmobils wurde vom Rettungsdienst untersucht, brauchte jedoch nicht in eine Klinik transportiert werden.
Brandursache und Sachschaden ermittelt nun die Polizei.
An der Einsatzstelle befanden sich Einsatzkräfte der Feuerwache 5 ( Marten ) und 9 ( Mengede ), sowie der Rettungsdienst.
Quelle Feuerwehr Dortmund

FOTOSTRECKE

 

nächste Seite »

Archiv